Das POLOLO-WebMagazin - der Kinderschuh-Blog made in Germany

Das POLOLO-Kalenderblatt: Welttag des Elefanten am 12. August

Das POLOLO-Kalenderblatt: Welttag des Elefanten am 12. August

Die größten heute noch lebenden Landtiere sind stark in ihrem Bestand gefährdet

[Berlin, den 12. August 2017] Auch Elefanten verdienen es geehrt werden! Sie sind die größten heute noch lebenden Landtiere – bereits bei der Geburt wiegt ein Kalb bis zu 100 Kilogramm.  Elefanten sind leider auch stark in ihrem Bestand gefährdet, da ihr Lebensraum immer kleiner wird und sie wegen ihrer aus wertvollem Elfenbein bestehenden Stoßzähne von Wilderern gejagt werden. Es geht also auch bei diesem Welttag um das Wecken eines öffentlichen Bewusstseins für die Notwendigkeit des Tierschutzes: Der Afrikanische und der Asiatische Elefant sind auf der sogenannten IUCN-Liste (Red List of Threatened Species) als „bedrohte Spezies“ gelistet.

Zunehmende Bedrohung der sensiblen Dickhäuter

Der „Welt-Elefanten-Tag“ wurde 2012 von Tierschützern initiiert, um auf die Bedrohung dieser sensiblen Dickhäuter aufmerksam zu machen. Die Verfolgung durch Wilderer soll nämlich in den letzten Jahren Rekordausmaße angenommen haben – Experten schätzen demnach, dass jährlich zwischen 25.000 und 50.000 Elefanten wegen ihres Elfenbeins gejagt werden – ca. einer jede Viertelstunde!
Im Jahr 2015 sollen weltweit, aber vor allem in Asien, mehr als 32 Tonnen (das sind 32.000 Kilogramm!) gewildertes Elfenbein beschlagnahmt worden sein. Mit Nachdruck fordert der International Fund for Animal Welfare (IFAW) daher, intensiv Gegenmaßnahmen an allen Gliedern der illegalen Handelskette anzusetzen, um das Geschäft mit dem „Weißen Gold“ wirksam eindämmen. Nur ein ganzheitlicher Ansatz und internationale Zusammenarbeit könnten etwas bewirken. Daher werden Aufklärungskampagnen in Hauptabnehmerländern wie z.B. China initiiert, um die Nachfrage zurückzudrängen, aber auch Schutz-Projekte in den Herkunftsländern, wie etwa die Ausbildung und Ausrüstung von Rangern, Konzepte zum Schutz der Lebensräume sowie Fürsorge für die Opfer der Wilderei – die Elefantenwaisen.

Besonderheiten der Elefanten

Ehe ein Junges zur Welt kommt, vergeht sehr viel Zeit – die Tragzeit dauert 20 bis 22 Monate und ist damit die längste aller Landsäugetiere. Gewaltig wirkt ein ausgewachsener Elefant, denn er kann im Extremfall bis zu fünf Tonnen Körpergewicht und eine Größe von bis zu vier Metern haben.
Diese mächtigen Pflanzenfresser futtern vor allem Gräser und Blätter, aber gerne auch Früchte und im Notfall Äste, Rinden oder Büsche – täglich benötigen sie etwa 200 Kilogramm Nahrung und bis zu 150 Liter Wasser.

POLOLOs „Jonathan“ ist leicht und weich

Unser Hausschuh „Jonathan der Elefant“ ist alles Andere als ein Schwergewicht am Fuß – leicht und weich schmiegt er sich um kleine Kinderfüße und schützt sie vor Kälte und Verletzungen.
Er ist ein sehr beliebtes Modell und schon über Jahre im Programm – wir hoffen, dass es etwas dazu beiträgt, Kinder und Eltern für dieses hinsichtlich seiner Erscheinung aber auch seines Sozialverhaltes beindruckende Tier zu begeistern und Sensibilität für sein Schicksal zu wecken.

 

Sonstige besondere Ereignisse am 12. August (Auswahl):

  • Isaac Merritt Singer erhält 1851 ein Patent auf die erste einsatzfähige Nähmaschine.
  • Konrad Kain führt 1913 die Erstbesteigung des Mount Robson, des höchsten Berges der kanadischen Rocky Mountains, durch.
  • 1981 kommt der erste Personal-Computer von IBM, der IBM 5150, auf den Markt.
  • Die US-amerikanische Paläontologin Sue Hendrickson entdeckt 1990 in South Dakota ein Exemplar eines fossilisierten Skeletts des Tyrannosaurus rex‘.
  • Die Raumsonde „Mars Reconnaissance Orbiter“ der NASA bricht 2005 zur Reise Richtung Mars auf.
  • 2012 findet die Abschlussfeier der XXX. Olympischen Sommerspiele in London statt.

Related

Tags

Elefant, Kalender, Pololo, Tag, Welt, 12. August

Categories

Alle Artikel, Kalenderblatt

Share

Rating

0 ( 0 reviews)

Post a Comment

Kategorien:

Chronologie:

Video: "10 Jahre POLOLO"

Unsere Projekt-Partner:

Bund Freunde der Erde

Bee good