Das POLOLO-WebMagazin - der Kinderschuh-Blog made in Germany

Das POLOLO-Kalenderblatt: Internationaler Affentag am 14. Dezember

Als Scherz gestarteter Ehrentag verfolgt heute ernste Absicht der Sensibilisierung

[Berlin, den 14. Dezember 2017] Der internationale „Monkey Day“ soll ein Ehrentag u.a. für Gorillas, Schimpansen und Orang-Utans sein. US-amerikanische Künstler und Kunststudenten haben ihn im Jahr 2000 initiiert und sich engagiert ihn weltweit bekanntzumachen. Um diesen Tag zum Nachdenken angemessen zu begehen, werden entweder Aufsehen erregende Aktionen – z.B. Partys oder Auftritte in Affenkostümen – vorgeschlagen oder aber eine stille Würdigung, wie etwa ein Besuch im Zoo. Egal, ob eher lustig oder ruhig: Das Anliegen ist durchaus ernstzunehmen – es soll auf die Gefährdung dieser dem Menschen sehr nahen Primaten, auf deren Bedeutung in der Evolution und auf Tierrechte aufmerksam gemacht werden. POLOLO möchte mit dem SOFT-Hausschuh „King Lui der Affe“ das Interesse der Kleinen für diese lustigen und schutzbedürftigen Gesellen wecken.

Bedrohter Lebensraum!

Affen leben vor allem in tropischen und subtropischen Regionen: In Amerika, Afrika und Asien. Ihr Lebensraum liegt zumeist in Wäldern bzw. in mit Bäumen bewachsenen Regionen. Die Mehrheit der Affen ernährt sich von Pflanzen. Daher sind gerade diese Affenarten in besonderem Maße vom Verlust ihres Lebensraumes etwa durch Rodung bedroht.
Obwohl der „Tag der Affen“ 2000 von einem Kunststudenten an der Michigan State University ursprünglich als Scherz erdacht wurde (er soll den „Monkey Day“ in den Kalender eines Freundes eingetragen haben), hat dieser vor dem ernsten Hintergrund eine bleibende weltweite Bedeutung erlangt.

Wichtiges Anliegen und Spaß können sich ergänzen…

Affen wie Menschen zählen zu den sogenannten Primaten. Auch wenn wir uns im Laufe der Evolution parallel entwickelt haben, sind wir doch verwandt – wobei sich die Wissenschaftler über unseren gemeinsamen Vorfahren bisher noch nicht ganz einig sind.
Am „Monkey Day“ darf man durchaus Spaß haben: Also einen „Affentanz“ aufführen, den besten Freund (ein „Pololo“) lausen oder sich auf andere lustige Weise mal richtig „zum Affen machen“. Man kann sich aber auch zur Erinnerung an seine eigene Kindheit gemeinsam mit den Kleinen von heute Filmklassiker anschauen, in denen Affen eine bedeutende Rolle spielen: „Daktari“, „Dschungelbuch“, „Tarzan“, „Unser Charly“ u.a.

POLOLOs „King Lui“ nicht nur am „Affentag“ bequem zu tragen

Der POLOLO „King Lui“ ist ein frecher Affe, der schon seit Jahren Teil unserer Kollektion ist und die Kleinen für diese Tiere interessieren soll. Dieser SOFT-Lauflernschuh ist nicht nur am „Affentag“ gut zu tragen, denn er bietet idealen Schutz und genügend Bewegungsfreiheit für die gesunde Entwicklung des weichen Kinderfüßchens.
Dieser in Handarbeit in der POLOLO-Manufaktur gefertigte Hausschuh aus bequem sitzendem, pflanzlich gegerbtem Nappaleder ist besonders atmungsaktiv und hautverträglich. Erhältlich ist er in den Größen 18/19 bis 26/27.

 

Sonstige besondere Ereignisse am 14. Dezember (Auswahl):

  • Im stillgelegten Hamburger Bahnhof in Berlin wird 1906 das „Königliche Bau- und Verkehrsmuseum“ (heute: Museum für Gegenwartskunst) eröffnet.
  • Roald Amundsen erreicht mit seinem Expeditions-Team 1911 den geographischen Südpol.
  • Dem deutschen Physiker Manfred von Ardenne gelingt 1930 im Laborversuch die weltweit erste vollelektronische Fernsehübertragung.
  • Die Generalversammlung der Vereinten Nationen entscheidet sich 1946 für New York als ständigen Sitz.
  • In der DDR entsteht 1962 die staatliche Handelsorganisation „Intershop“ (Kette von Verkaufsstellen für Inhaber westlicher Währungen).
  • In Chile endet 1989 mit der Wahl von Präsident Patricio Aylwin die Diktatur.

Related

Tags

Affen, Kalender, Monkey Day, Pololo, Tag, 14. Dezember

Categories

Alle Artikel, Kalenderblatt

Share

Rating

0 ( 0 reviews)

Post a Comment

Kategorien:

Chronologie:

Video: "10 Jahre POLOLO"

Unsere Projekt-Partner:

Bund Freunde der Erde

Bee good